Bauernhof erleben


 

 
Bei uns ist immer etwas los! Bauernalltag ist bei uns erlebbar!


Wenn Sie möchten, können Sie uns gerne bei unserer Arbeit zusehen oder auch einmal selbst mit anpacken.

 

 

 

 

 

Es gibt Tiere, die man anfassen darf, und man kann auch gerne eine Runde auf dem Traktor mitfahren.

Sommervergnügen rund um den Bauernhof

Wenn Sie im Sommer bei uns Urlaub machen, bietet Ihnen die nähere Umgebung vielfältige Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten.
 
Baden/Schwimmen
Wasserratten kommen an den Badeweihern im Gemeindegebiet oder im Naturbad in Neukirchen b. hl. Blut voll auf ihre Kosten. Das kühle Nass kann man auch im Drachenbad in Furth im Wald oder im Osserbad in Lam genießen. Sauna- und Wellnessfans können sich in der Aqacur Badewelt in Bad Kötzting entspannen.
 
Sommerrodeln
Die Sommerrodelbahn und das Sport- und Freizeitzentrum Hohen Bogen sind nur wenige Kilometer vom Hof entfernt und schnell mit dem Auto zu erreichen. Ab geht die Fahrt!
 
Wandern
Zu einer schönen Wanderung durch die herrliche Landschaft des Grenzlandes können sie direkt von unserem Hof aus über Hofberg und den Wandergrenzübergang Richtung Flecken in der Tschechischen Republik aufbrechen.
Zu Wandertouren laden auch die Bayerwaldberge Arber, Osser, Hoher Bogen und Kaitersberg ein. Dort können Sie sich nach einer anstrengenden Wanderung in den Berghäusern auch kulinarisch verwöhnen lassen.
Die Gemeinde Eschlkam bietet seinen Gästen zudem geführte Wandertouren durch das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas, den Bayerischen Wald und Böhmerwald. Ein Blick ins Wanderprogramm lohnt sich!
 
Ausflüge

Das Further Flederwisch-Museum, der Wildgarten mit Unterwasserbeobachtungsstation und der Further Drache sind einen Ausflug Wert! Natur entdecken und erleben können kleine und große Gäste auch im Bayerwald-Tierpark in Lohberg. Wer mehr Action mag, kann im Churpfalzpark in Loifling bei Cham eine Runde mit der Drachenbahn fahren oder sich mit der Wildwasserbahn in die Fluten stürzen.
Besuchen Sie auch die benachbarte Tschechische Republik, ein Ausflugsziel, das viele unserer Gäste gerne ansteuern.
Oder unternhemen Sie doch Tagesausflügen in Städte wie Regensburg, Straubing, Passau und Prag.
 
Festspiele
Werden Sie ein Teil von Deutschlands ältestem Volksschauspiel, dem Drachenstich. Im Mittelpunkt einer Geschichte zwischen Mythos und Wirklichkeit steht der Drache „Fanny“, der weltweit einzigartige vierbeinige Schreitroboter.  Wer nach dem Drachentöten eine Stärkung braucht, kann sich auf dem Volksfest eine Brotzeit und eine frische Maß Bier schmecken lassen.
Kleine und große Ritter kommen im Mittelalterlager Cave Cladium, das immer am zweiten Festwochenende stattfindet, voll auf ihre Kosten.
Für Theaterfreunde sind die zahlreichen Freilichtspielen im Landkreis ein Muss. Stücke der Weltliteratur werden dabei in neuem Gewand vor beeindruckender Kulisse auf die Bühne gebracht.
 
Tradition
Ein Urlaub im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet bietet immer auch Gelegenheit, typische Traditionen und Bräuche kennenzulernen.
Lohnenswert ist vor allem ein Besuch des Kötztinger Pfingstritts. Bei dieser berittenen Bittprozession, die zu den ältesten in Europa gehört, säumen  jährlich tausende Menschen die Straßen zwischen Bad Kötzting und Steinbühl.
Auch in zahlreichen Museen, wie zum Beispiel dem Wallfahrtsmuseum in Neukirchen b. hl. Blut, können Sie in die historischen Besonderheiten des Grenzlandes eintauchen.

 

Winter im Hohenbogenwinkel


 
Auch im Winter ist bei uns immer etwas geboten, sodass keine Langeweile aufkommen muss!
 
Wintersportler kommen in den Skigebieten rund um den Arber, das Eck und den Hohen Bogen voll auf ihre Kosten.
 
Wer es weniger rasant mag, kann auf Schneeschuhe umsteigen und die Winterlandschaft bei einer geführten Schneeschuhwanderung genießen.
Das Sport- und Freizeitzentrum Hohen Bogen bietet den Feriengästen zum Jahreswechsel ein besonderes Partyhighlight: "Dance on Snow". Einen Tag vor Silvester steppt an der Talstation der Bär. Höhepunkt der Veranstaltung ist ein großes Feuerwerk.
 
Wintersportler sowie Sauna- und Wellnessfans können sich in der kalten Jahreszeit in der Aqacur Badewelt aufwärmen und ihren beanspruchten Gliedern Erholung gönnen.
 
Ausflugsziele wie das Glasdorf in Arnbruck beispielsweise laden auch an Schlechtwettertagen zum Verweilen ein.